Programm

| Sa. 14.09. | DuckTapeTicket – Groove On Strings | Konzert [Folk, Jazz, Bluegrass] |

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht 😉

Ein groovendes Streichtrio und eine Ente: Das ist eine Band bei der der besondere Augenblick zählt – Musik, die in jedem Konzert neues Leben verliehen bekommt – drei akustische Instrumente, aus denen jede Klangnuance herausgezaubert wird.

Die drei Musiker*innen gehen schon seit Jahren ihren eigenen Weg, der alle Schubladen trotzt und nur das immer wieder neue Zusammenspiel von Groove, Komposition, Improvisation und frischen Ideen sucht. Für ihre Musik erhielt das Trio 2013 den FutureSounds-Preis der Leverkusener Jazztage.

Das Programm „Groove On Strings“ schlägt den Bogen von groovenden Songs und Tunes aus vielen Gegenden der Welt bis zu kammermusikalischen Kleinoden aus eigener Feder. Egal auf welches Terrain sich die drei Musiker*innen begeben, jedes Stück zeigt erneut die unbegrenzten Möglichkeiten der Streichinstrumente.

Infos zu DuckTapeTicket

| Fr. 27.09. | Stadtbäume als Ökosystemdienstleister| Vortrag & Kurzfilm|

Einlass: 17:30 Uhr / Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht 😉

Bäume in der Stadt sind nicht nur schön anzusehen und willkommene Schattenspender bei Sonnenschein. In einem Impulsvortrag mit anschließendem Kurzfilm wird von der Referentin Christa von Barner aufgezeigt, wie Bäume einen wertvollen Beitrag zu einem funktionierenden Ökosystem in den Städten leisten können.

Im Anschluss an die Veranstaltung findet eine Ortsbegehung mit Besichtigung der Stadtbäume im Areal der Konversionsflächen Mark-Twain Nord statt, bei der der Baumpfleger Sören Lill praktische Einblicke der Bäume vor Ort geben wird.

| Fr. 27.09. | WoandersKino | Push – Für das Grundrecht auf Wohnen [Film mit anschl. Diskussion] |

Einlass: 20:30 Uhr / Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht 😉

Wer bestimmt Mietpreise? Wer kann es sich heute noch leisten in Städten zu leben? Und wem gehört eigentlich die Stadt?
Der Regisseur Fredrik Gertten sucht Antworten auf diese Fragen. Sein aktueller Dokumentarfilm begleitet die UN-Sonderberichterstatterin Leilani Farha auf einer Reise in verschiedene Städte der Welt, um dort herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum.

Mit dieser Veranstaltung ist die Filmreihe WoAndersKino des Karlstorkinos zu Gast bei seinen zukünftigen Nachbarn – den Hausprojekten konvisionär, HageButze und Raumkante. Hier geht es nicht nur um gute Nachbarschaft, sondern auch um politische Fragen beim Thema Wohnen.

Im Anschluss an den Film lädt das Wohnprojekt „Raumkante“ ein, sich gemeinsam vor Ort mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und Antworten zu diskutieren.

Der Film wird in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V. gezeigt und ist Teil der Filmreihe „WoandersKino“ des Karlstorkinos.

Infos zum Film
Infos zum Wohnprojekt Raumkante

| So. 29.09. | Dystopia | Improtheater |

Einlass: 18:30 Uhr / Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht 😉

Vier Improtheaterspielende und eine Musikerin nehmen Euch für zwei Stunden mit in düstere Dystopien und herzerwärmende Utopien, die nichts mehr zu wünschen übriglassen! In einer Zeit, in der der Populismus sexistischer Politiker alla Trump, Johnson, Bolsonaro, Naturkatastrophen wie der brennende Amazonas, der Hurricane Dorian und die Folgen des Klimawandel zur Normalität geworden zu sein scheinen, fragen wir Euch, wie es (vielleicht einmal in der Zukunft?!) noch schauriger aussehen könnte und spielen spontan zu Euren Einfällen!

Kommt und werdet Ideengeber*innen für ein noch nie dagewesenes Format, das alles bereithalten wird: Spaß, Tiefgründigkeit, Grusel, Situationskomik sowie musikalische Einlagen! Herzliche Einladung zu einem unvergesslichen Abend!

| Fr. 25.10. | The Rehats| Konzert [Indie-Folk]|

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
UKB: 7€ / 5€

Entspannt-schöner Indie-Folk, tolle Songs, oft ruhig aber auch immer wieder absolut tanzbar! Die Musik der Rehats kommt unaufgeregt und leicht um die Ecke, mit eingängigen Melodien und absolut sympatischer Bodenständigkeit liefern die Rehats den Soundtrack zum ausgehenden Sommer. Gute Band, gute Musik 😀 Wird toll – Wir freuen uns!