Programm

Sa. 07.12. | Improtöre | Improvisationstheater|

Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht 😉

5… 4… 3… 2… 1…  LOS!   Die Improtöre sind im Haus und es wird mal wieder improvisiert was das Zeug hält! Wir freuen uns mit den Improtören eine weitere Improtheatergruppe aus dem Raum Mannheim/Heidelberg zu Gast zu haben. Ihr gebt die Impulse, die Schauspieler*innen spielen eine Szene, mal lustig, mal ernst, mal traurig – wie das Leben so spielt. Unterstützt werden die Schauspieler*innen von ihrem Musiker Manuel, der das Geschehen auf der Bühne mit – wie sollte es auch anders sein – improvisierter Musik unterstützt.

mehr Infos zu den Improtören

Sa. 21.12. | Queer Weekend Lounge|  LSBTTIQ – Treff|

Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt frei, Spenden erwünscht 😉

Weihnachts – Lounge!

Auch in der dunklen Winterzeit öffnet die Queer Weekend Lounge natürlich ihre Pforten für euch. Um zu uns zu finden, müsst ihr euch nichtmal durch den Kamin stürzen oder durch den Kleiderschrank reisen. Setzt euch stattdessen ganz einfach am 21.12 in Heidelberg mit uns bei einem Glühwein oder Punsch zusammen und lasst das Jahr in gemütlicher Runde ausklingen. Ganz ohne Druck oder Knecht Ruprecht.

mehr Infos zur Queer Weekend Lounge

Sa. 18.01. | The Space Busters| Konzert [ music from the left side of the galaxy]|

Einlass: 19:30 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 5€

THE SPACE BUSTERS – FIGHTING LAW AND ORDER!

Politisch motivierte Musik ist heuzutage erstaunlich selten geworden, und das obwohl es doch gerade in Zeiten von braunen Stammtischparolen und Fake News so viel zu sagen gäbe…! Umso mehr freuen wir uns, mit den Space Busters eine Truppe zu Gast zu haben, die den Mund aufmacht und etwas zu sagen hat! Musik ist hier das Medium um mit einer Welt umzugehen, die oft so gar nicht den eigenen Vorstellungen einer gewaltfreien, sozialen und ökologischen Gesellschaft entspricht. Doch das ist nicht nur hoch politisch sondern macht dabei auch noch wirklich Laune! Offbeat zum Tanzen, psychedelische Klangteppiche zum Träumen, harte Gitarrenriffs zum Abzappeln – die Space Busters schwimmen gegen den Strom, sträuben sich gegen Konventionen und lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Es gilt mit Wort, Ton und Tanz gesellschaftliche Räume zurückzuerobern, denn nur wo Räume sind, ist Platz für Veränderung. Also anschnallen und Abfahrt – it’s time for some space busting!“

mehr Infos zu den Space Busters

 

REGELMÄSSIGE TERMINE


 

Mo. 16.12 | Antirassismus vor 8 | Lesekreis |

Beginn: 18:00 Uhr

weitere Termine: 

„Antirassismus vor 8“ ist ein rassismuskritischer Lesekreis aus Heidelberg. Wir lesen gemeinsam Texte, hören Podcasts und schauen Filme zu antirassistischen Themen und tauschen uns bei gemütlicher Atmosphäre darüber aus. Wir bieten einen Raum für alle, die über ihre Erfahrungen mit Rassismus sprechen möchten und alle, die Ideen für ein rassismuskritisches Zusammenleben entwickeln wollen.

Di. 03.12 |meditatives Hatha-Yoga |

Beginn: 18:00 Uhr
Der Kurs ist kostenlos.

weitere Termine: 
Di. 10.12. 18:00 Uhr
Di. 07.01. 18:00 Uhr
Di, 14.01. 18:00 Uhr

Lust auf Entspannung? Jeden Dienstag von 18:00-19:15 bietet Julia bei uns im Rabatz meditatives Hatha-Yoga an.  Das Angebot läuft wöchentlich bis zum 10.12.19, nach einer kurzen Winterpause geht es dann vom 07.01. bis zum 04.02.2020 weiter.

Es ist egal, ob du Einsteiger*in oder bereits Fortgeschritten bist. Das klassische Hatha-Yoga macht da nämlich nicht wirklich Unterschiede. Fortgeschritten heißt hier, mit der ganzen Aufmerksamkeit bei der Asana, übersetzt in etwa Körperübung, zu sein. Wenn du gesundheitliche Einschränkungen hast, die ärztlich abgeklärt sind, ist das gar kein Problem und Yoga ist genau richtig für dich! Sag mir dies einfach bitte vor der Stunde oder schreib eine kurze Mail an julia.hazelaar@hotmail.com, Du bekommst dann Bescheid, welche Alternativasana du machen kannst.

Die Stunde wird aus einer Anfangsentspannung, Atemübungen, einigen Asanas mit Zwischenentspannungen, einem Mudra und der Endentspannung bestehen. Es wird eher ruhig, deshalb bring bitte eine Decke, warme Socken und einen warmen Pulli zum Überziehen für die Endentspannung mit. Da das Rabatz kein traditionelles Yoga-Studio ist, bring bitte eine Yogamatte mit oder wenn du keine hast, eine weitere Decke 😉 Außerdem wichtig: Bitte sei schon 10 min vorher da, damit wir pünktlich starten können. Wir freuen uns über rege Teilnahme 😀

Anmeldung: Um die ungefähre Teilnehmer*innenzahl abschätzen zu können freuen wir uns über eine kurze Anmeldung per Email an julia.hazelaar@hotmail.com